Kernqualitäten und das Kernquadrat - Daniel Ofman

,,Qualität soll in Systemen gesichert und in Menschen verankert werden'' (Daniel Ofman)kernquadrat-baum

So wie jedes Blatt eines Baumes verschieden ist, so ist auch kein Mensch dem anderen gleich. Die Einzigartigkeit eines Menschen drückt sich in seinen Kernqualitäten aus, wie zum Beispiel: Sorgfältigkeit, Sorgsamkeit, Entschlossenheit oder Flexibilität.

So wie die Klangqualität eines Radios durch die exakte Abstimmung auf die Frequenz bestimmt wird, so wird ein Mensch inspirierend, wenn er auf seine (oder ihre) eigenen Kernqualitäten abgestimmt ist.

Kernqualitäten und die Falle:

Eine Kernqualität „färbt" einen Menschen und ist als Veranlagung immer anwesend. Der Unterschied zwischen Kernqualitäten und Fertigkeiten ist vor allem der, dass Kernqualitäten von innen heraus kommen (nature) und Fertigkeiten von außen her angelernt oder auferlegt sind (nurture).

Jede Kernqualität hat neben einer Lichtseite auch eine Schattenseite. Diese Schattenseite - oder besser „Falle"- ist nichts anderes als eine „über das Ziel hinausgeschossene" Kernqualität, oder besser gesagt: „zu viel des Guten". Tatkraft wird dann zum Beispiel zu Quengelei und Sorgsamkeit zu Bevormundung.

kernquadrat

Neben einer Falle gehört zu jeder Kernqualität auch eine Herausforderung. Die Herausforderung ist die positiv gegenübergestellte Qualität der Falle. So gehört zu der Falle „Quengelei" eine Herausforderung wie zum Beispiel „Geduld".

Kernqualitäten und die Herausforderung:

Kernqualitäten und Herausforderungen ergänzen sich also gut. Sie gehören zusammen.

Die wichtigste Frage hierbei ist: „Wie findet man die Balance zwischen Tatkraft und Geduld? Wie wird man tatkräftig geduldig oder geduldig tatkräftig?" Es geht um „sowohl - als auch" und nicht um „entweder - oder". Zum Schluss gehört auch noch die Allergie zur Kernqualität dazu. Reibungen oder Beziehungsprobleme sind oft vorhersehbar.

Die meisten Menschen scheinen nämlich auf ein Zuviel ihrer Herausforderung allergisch zu reagieren. In unserem Beispiel ist Passivität die Allergie, denn Passivität ist einfach gesagt „zu viel Geduld". Mit der Allergie ist das Kernquadrat komplett.

Das Kernquadrat ist ein Hilfsmittel, um Kernqualitäten und Herausforderungen bei sich selbst und bei anderen zu entdecken. Zudem zeigt das Kernquadrat, dass es durchaus sein könnte, dass man gerade von den Menschen, gegen die man die größte Abneigung hat (gegen die man allergisch ist), das meiste lernen kann.

Von dem Bestsellerautor Daniel Ofman: Das Buch ,,Qualität und Inspiration Zugangswege zur Kreativität"

Die Management Akademie NRW bietet in Zusammenarbeit mit Albert Heemeijer In-House Kernquadrat & Kernqualitäten Workshops an.


TIPP: Machen Sie mit Hilfe des Kernquadrats eine persönliche SWOT Analyse! (Kostenlos: Ein Geschenk - von uns - an Sie!)


TIPP: Kernquadrat Workshops in unsere Akademie:

 

Literatur Kernquadrat

Qualität und Inspiration - Das Buch kernqualitaeten_das_spiel
Hallo Ich Da,



Daniel Ofman, 2007


Qualität und
Inspiration,


Daniel Ofman, 1987


Mission 9: Das Geheimnis des Kernquadrats

Kernquadrate für Manager von 9-99 Jahren

Daniel Ofman - Albert Heermeijer


Kernqualitäten - Das Spiel:

Eine einzigartige und inspirierende Art und Weise,
sich selbst und andere besser kennenzulernen.

Anrede* * = Pflichtfeld

Vorname/Name*

E-Mail *

Firma

Telefon/Durchwahl

Bemerkungen

Datenschutz

Wir beachten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Ihre Daten, die Sie uns über die Website oder per E-Mail zusenden, geben wir nicht an Dritte weiter und verwenden wir nur für den vorgesehenen Zweck.

 

Offene Seminare/Trainings

Inhouse Trainings

Publikationen

Meist besucht

Professionelle Führung und Kommunikation
Kommunikationstraining
Kompetenzentwicklung
Verkaufsmanagement
Teamentwicklung

Mitarbeitertraining

Mehr Spaß an der Arbeit
Verkaufstraining
Kommunikation

Downloads


Die Management Akademie Bundesweit

Kommunikationstrainings